KULINARIK, RÖSSL MOMENTE

Black & White – Trüffel-Köstlichkeiten im Weissen Rössl

17. November 2016

Wer hat das gewusst? Im antiken Rom wurden Trüffel der Liebesgöttin Venus geweiht. Im christlichen Hochmittelalter galt die Trüffel, wohl wegen der nachgesagten aphrodisierenden Wirkung, als dämonisch und Inbegriff von Sündhaftigkeit. Später wurde sie jedoch selbst von Päpsten geschätzt. Im Islam gilt die Trüffel noch heute als Heilmittel. Durchaus interessant, welche Historie dieser edlen Zutat zugrunde liegt.

Wir im Romantik Hotel Im Weissen Rössl haben, nach erfolgreichem Start im Jahr 2014, die Trüffelwochen auch in diesem Jahr wieder als kulinarisches Highlight angesetzt. Raffinierte Kreationen – verfeinert mit schwarzen und weißen Trüffeln – werden von unserem Rössl-Küchenteam von 26. November bis 17. Dezember gezaubert. Unser Chefkoch Hermann Poll überrascht immer wieder mit Kombinationen, die nicht nur optisch erstaunen, sondern auch ein unvergessliches Geschmackserlebnis bereiten. Regionale und frische Gerichte, die edle Zutat serviert in unterschiedlichen Menüs, immer mit der dazu passenden Wein- oder Champagnerbegleitung von unserem Diplom-Sommelier Zoran. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf Wochen voller phantasievoller Genussmomente. Mehr dazu erfahren Sie hier…

Ihre Rössl-Wirtin
Gudrun Peter

Das könnte Ihnen auch gefallen