BRAUCHTUM, Das Rössl im Winter, RÖSSL MOMENTE

Brauchtum im Salzkammergut

25. Februar 2011

Fasching im Salzkammergut

04_Winter_010

Das Salzkammergut ist wohl einer der bekanntesten Orte für echtes, traditionelles, authentisches Brauchtum. Nicht für die Zuschauer sondern von den Einheimischen gelebt, sind die Bräuche von Generation zu Generation überliefert worden. Kaum ein Monat in dem es kein Salzkammergut-Brauchtum gibt. Gerade zur Faschingszeit, bieten sich hier die unterschiedlichsten Facetten des närrischen Treibens:

Ebensee: die Hochburg des Salzkammergut-Faschings, wo der Fasching sogar eine eigene Jahreszeit ist. Den Höhepunkt bietet am Rosenmontag der Fetzenumzug (Achtung: ein echter Fetzen geht 48 Stunden nicht nach Hause) oder
Aussee: mit den Trommelweibern und dem Flinserlumzug
All diese farbenfrohen Bräuche dienen dazu, den Winter zu vertreiben!
03_Seebad im Winter_004

In St. Wolfgang hingegen geht es beschaulicher zu. Narren gibt es das ganze Jahr genug, also nichts besonderes zu dieser Zeit. Es ist die ruhigste Zeit im Jahr. Genau der richtige Ort für Faschingsflüchtlinge, die kein Helau, Alaaf oder leilei hören wollen. Keine überfüllte Therme, kein lautes Après-Ski – pure Entspannung in unserem Spa im See erwartet Sie. Hier finden Sie das Angebot für Ihre Auszeit.

Wir freuen uns darauf, Sie im Weissen Rössl begrüßen zu dürfen.

Ihre

Gudrun Trutmann-Peter

Das könnte Ihnen auch gefallen