BRAUCHTUM, RÖSSL MOMENTE

Das Osterfest im Weissen Rössl

17. März 2022

Noch befinden wir uns inmitten der Fastenzeit, welche ideal ist, alten Ballast abzuwerfen, um Kraft zu tanken und Neues willkommen zu heißen. Das Romantik Hotel Im Weissen Rössl nimmt sich zur Fastenzeit jedes Jahr eine kurze Pause, damit wir danach Ihren Wünschen in unserem Hotel noch besser nachkommen können.

Ein heiliges Fest

Die „heiligen drei Tage“ (Triduum Sacrum) feiern gläubige Christen zu Ostern, angefangen mit dem Gründonnerstag, über Karfreitag und -samstag bis Jesu Auferstehung. Dies ist der Höhepunkt des Jahres im christlichen Kalender und ein wahres Freudenfest.
Auch für uns in St. Wolfgang ist dies ein schöner Anlass, alte Traditionen hochzuhalten und gemeinsam zu feiern.
Donnerstagabend feiert die christliche Gemeinde in der Pfarr- und Wallfahrtskirche eine Festmesse, wo an das letzte Abendmahl Jesu mit seinen zwölf Jüngern erinnert wird. Der Priester löscht alle Altarkerzen und entfernt jeden Schmuck. Die Messe steht im Zeichen des Leidens Jesu. Sehr schön anzuhören ist das Läuten der Glocken beim Gloria, bei dem die Ministranten sämtliche Glocken der Kirche erklingen lassen. Doch nach dem freudigen Geläut verstummt die Kirchengemeinde wiederum – als Ausdruck der Trauer über Jesu‘ bevorstehende Kreuzigung. Man sagt, die Glocken  „fliegen“ nach Rom und kehren erst zur Auferstehung am Ostersonntag zurück.
Der Brauch am Gründonnerstag etwas Grünes auf dem Teller zu haben, ist im Salzkammergut stark verbreitet. Grünen Speisen sagt man eine stärkende, reinigende Heilkraft nach. In unserer Heimat St. Wolfgang steht an diesem Tag in vielen Haushalten Spinat mit Spiegelei und Erdäpfeln auf dem Speiseplan.

Von der Auferstehung

Am Karfreitag wird dem Leiden und Sterben Jesu am Kreuz gedacht. Traditionellerweise sollen an diesem Tag keine Feste und Veranstaltungen stattfinden – ein „stiller Tag“.
Um 15 Uhr – der Todesstunde Jesu – treffen sich die sogenannten „Ratschenkinder“ von St. Wolfgang am Kirchenplatz. Kinder und Ministranten drehen die Ratschen schwungvoll im Kreis, wodurch die hölzernen Instrumente erklingen. Das knatternde Geräusch ersetzt die Glocken, welche bis Ostern nicht läuten sollen.
Abends begehen viele Familien den Kreuzweg. Zuerst wird die eigene Hauskappelle besucht, bevor man sich auf den Weg zur Kalvarienbergkirche macht. Die mystische Stimmung wird an diesem Ort erfahrbar.
Am Karsamstag beginnt die „Feier der Osternacht“ in St. Wolfgang. Um 20 Uhr werden Osterkörbe mit traditionellen Speisen (Eier, Brot, Osterschinken, etc.) in der Wallfahrtskirche gesegnet.
Bei dieser Gelegenheit müssen Sie einmal einen Blick auf den berühmten Michael-Pacher-Altar werfen. Der gotische Flügelaltar wird häufig als der schönste unter allen Flügelaltären bezeichnet – aufgrund seiner künstlerischen Raffinesse ebenso wie wegen seines ausgezeichneten Zustandes, stammt der Altar doch aus dem Jahr 1481. Um 10.30 Uhr werden die Flügel des berühmten Michael-Pacher-Altars in der Pfarrkirche vollständig geöffnet. Diese Festtagsstellung ist nur einmal im Jahr zu bewundern.
Die Osternacht, in der Christus auferstanden ist, besteht aus vier Teilen: der Lichtfeier, Liturgie des Wortes, Tauffeier und Eucharistie. Diese spannen den Bogen vom Weg aus der Dunkelheit ins Licht – zur Freude, denn Jesu kehrt bald ins Leben zurück.

Feiern Sie Ostern im Weissen Rössl.

Zu Ostern werden Sie Teil wunderschöner Bräuche im Salzkammergut. Im Rössl bieten wir hierzu ein spannendes Programm. Vom „grünen“ Abendessen am Gründonnerstag im Rahmen Ihrer Rössl-Pension über das exzellente Fischmenü am Karfreitag bis zum Gottesdienst in der Pfarrkirche, an dem Sie den berühmten Michael-Pacher-Altar bewundern, feiern wir das Osterfest auf vielfältige Weise. Ein Kinderprogramm am Karsamstag vertreibt die Wartezeit auf den Osterhasen. Der absolute Höhepunkt ist das Fest am Ostersonntag. Ein Sektfrühstück mit Pianomusik-Begleitung und das traditionelle Rössl-Ostermenü warten auf Sie.
Zögern Sie nicht, sich Ihr gemütliches Zimmer im Rössl zu Ostern zu reservieren.
Sie erleben Ostern in Österreich – mit gewohnt viel Genuss und Wellnessfreuden am Wolfgangsee.

Genießen Sie ein gutes Stück Österreich.

Ihre Rösslwirtin
Gudrun Peter

 

Das könnte Ihnen auch gefallen