RÖSSL MOMENTE

Elternfreuden

27. April 2012

Der ganz persönlich Blick hinter die Kulissen

So ein Blog ist ja eine tolle Sache: alle 3 Tage lässt man sich was einfallen, was man erzählen kann, womit man Gäste Freude machen kann, etc.

Dass Eltern auf ihre Kinder stolz sind, ist nicht neu und dass sie gerne davon erzählen auch nicht. So möchte ich Ihnen heute mal von meiner ganz persönlichen Freude berichten:

Am See auf zu wachsen ist für Kinder ein Glück und Segen und für die Nerven der Eltern manchmal ein Fluch. Erst wenn die kleinen Schützlinge sicher schwimmen können, wird es ein wenig entspannter. Unsere Mädels sind richtige Wasserratten. Am liebsten jeden Tag und immer im Wasser. Vor allem die Älteste, Fabienne, ist auch bei den Temperaturen ziemlich schmerzfrei. Aktuell hat der See „stolze“ 8 Grad – unser Fräulein war schon kurz drinnen! Das Seebad ist ja nicht weit weg, da muss man schon probieren, wie das Trinkwasser so ist …

Die Volksschule St. Wolfgang bietet die Teilnahme am „Pinguin Cup“ seit Jahren an und war auch meist sehr erfolgreich. Schon letztes Jahr hatte Fabienne die Chance, dabei zu sein und ihre Klasse gewann glatt die Bezirksausscheidung und durfte zum Landescup nach Linz fahren. Diese Meisterleistung ist den 8 jungen Schwimmerinnen und Schwimmern der 3. Klasse auch gestern wieder gelungen. Ein schöner Erfolg, wenn man bedenkt, dass sie nur 10 Kinder in der Klasse sind. Für den Zusammenhalt in der Klasse ist dies natürlich viel Wert. Jetzt gehen die Vorbereitungen für den Landescup voll los – schließlich ist das Ziel des heurigen Jahres, es bis zum Bundescup zu schaffen und die Pokalsammlung zu erweitern. Am 18. Juni wissen wir mehr. Gerne halte ich Sie auf dem Laufenden!

Ihre

Gudrun Trutmann-Peter
stolze Mama

 

Das könnte Ihnen auch gefallen