BRAUCHTUM, Das Rössl im Winter, RÖSSL MOMENTE

FASCHING 2020 AM WOLFGANGSEE

13. Februar 2020

Bunt bemalte Gesichter, Clownskostüme, Balltänze, Umzüge – der Fasching hat in Österreich schon eine lange Tradition. Ein beliebter Anlass zum Feiern und zu allerlei närrischem Treiben. Auch im Salzkammergut erleben Sie solche Faschings-Highlights. Wer aber lieber die Ruhe statt des Trubels sucht, findet sie Im Weissen Rössl! Gemeinsam leiten wir beim Heringsschmaus am 26.2. das kulinarische Rössl Genussjahr ein. Und dass die Entspannung auch nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst…

Wie Sie die Faschingszeit im Salzkammergut erleben und wie Sie dem Karnevalstrubel entfliehen können, das erzähle ich Ihnen im Folgenden…

Zwischen Narrentreiben und Tradition

Traditionell dauert der Fasching in Österreich drei Tage lang – vom Faschingssonntag, den 23.2., bis zum Aschermittwoch, den 26.2.2020. Strenggenommen beginnt die Faschingszeit aber schon viel früher, nämlich am 11. November um 11:11 Uhr. In den letzten drei Tagen herrscht jedoch besonders buntes Narrentreiben vor, das Hand in Hand mit Tradition & Brauchtum geht: Im traditionellen Sinn stellt der Fasching den letzten Höhepunkt des Winterbrauchtums dar, mit dem böse Dämonen vertrieben und Fruchtbarkeit und reiche Ernte erbeten werden sollen. Heute wird diese Tradition von jeder Menge Trubel und Feiern begleitet. Im Salzkammergut findet der berühmte Fetzenumzug in Ebensee statt, im Ausseerland ziehen die Flinserl und Trommelweiber durch die Orte und auch die Faschingsgaudi in Bad Ischl zählt zu einem beliebten Feieranlass. Am Wolfgangsee geht es da schon etwas sanfter und ruhiger zu. Ein paar vereinzelte Umzüge finden hier statt, wie z. B. der Kinderfaschingsumzug in St. Wolfgang am 22.2.2020. Gelacht wird jedenfalls überall viel, wenn die Narren das Ruder übernehmen.

Karnevalflucht ins Weisse Rössl

Nicht jedem aber muss das hektische Treiben in dieser Zeit gefallen. Es gibt viele, die es lieber ganz meiden und stattdessen Ruhe und Entspannung suchen. Packen Sie also die Gelegenheit am Schopf und flüchten Sie ins Romantik Hotel Im Weissen Rössl. Bei uns entgehen Sie ganz einfach dem lustigen Treiben und können sich stattdessen auf feinste Gaumenfreuden und Erholung pur freuen! Traditionell leiten wir am 26.2. das kulinarische Rössl Jahr mit einem Heringsschmaus ein. Ein köstliches Buffet mit allerlei feinen Leckerbissen aus der Küche von Hermann Poll (ausgezeichnet von Gault Millau mit 3 Hauben & 15 Punkten) verführt Ihre Sinne. Highlight ist dabei natürlich unser Rössling aus Eigenzucht mit seinem unvergleichlichen Geschmack. Liebevoll und natürlich wächst der Rössling in Rußbach heran, um dann, in Kombinationen mit feinen, regionalen Zutaten, unseren Gaumen zu verwöhnen. Auch sonst ist nur Gutes dabei – für jeden Geschmack etwas. In geselliger Runde genießen wir mit Blick auf den Wolfgangsee – ganz ohne Pappnasen, Clownskostüme und närrischen Trubel.

Ruhe & Entspannung abseits vom Faschingstrubel

Während sich manche bunt bemalen und sich in den Faschingsrummel stürzen, können Sie es sich auch im SPA im See gemütlich machen und eine feine Entspannungszeit genießen, z. B. in der Sauna mit Blick auf den Wolfgangsee. Oder drehen Sie im ganzjährig beheizten Rössl Pool unter freiem Himmel gemütlich Ihre Runden – ja, das ist kein Faschingsscherz! Mit seinen konstanten 30 Grad tauchen Sie hier in angenehme Wärme ein und trotzen der Februarkälte draußen. Oder es zieht Sie in den ersten schwimmenden Whirlpool der Welt mit 37 Grad. In jedem Fall können Sie es sich bei uns Im Weissen Rössl angenehm kuschelig machen. „Närrisch“ geht es hier bestimmt nicht zu, „von Sinnen führen“ kann jedoch auch der Genuss…

Fasching ist für die einen ein Anlass zum Feiern, Kostümieren und Schminken, für andere hingegen ein Grund für eine erholsame Auszeit am Wolfgangsee fern vom närrischen Treiben. Im Weissen Rössl finden Sie eine besondere Zuflucht vor dem Faschingstrubel. Und dafür jede Menge Genuss und Entspannung. Eben – Fasching auf Rössl Art.

Genießen Sie ein „gutes Stück Österreich!“

Ihre Rösslwirtin
Gudrun Peter

Das könnte Ihnen auch gefallen