RÖSSL MOMENTE

Gut Luft

26. Mai 2012

Tauchen am Wolfgangsee

Tauchen ist wohl eine der besten Möglichkeiten der Entspannung – vor allem für Menschen, die viel um die Ohren haben! Kann ich Ihnen nur von meiner Warte aus sagen: kein Handy, kein Telefon, keine Gespräche – nur Natur, Ruhe, offenen Augen und Staunen über die Vielfalt der Unterwasserwelt. Dies ist am See genau so wie im Meer – nicht so bunt zugegeben, aber genauso schön. Sie sehen schon, ich bin begeisterte Taucherin und das seit vielen Jahren. Gelernt habe ich das Tauchen damals am (eiskalten) Traunsee – am Wolfgangsee gab es noch keine Tauchstation.  Meine Schwester und mein Schwager – die die Tauchstation Wolfgangsee führen – wurden erst durch meinen Mann und mich „angesteckt“ vom „Unterwasserfieber“.

Selbst nach vielen Tauchgängen an den schönsten Plätzen in den Weltmeeren, kommen wir immer wieder gerne zurück in die heimischen Seen. Die Falkensteinwand ist ein Paradies für Höhlentaucher mit tollen Aus– und Einsichten. Verschiedene versunkene Boote sind genauso Ziele der Tauchgänge mit dem Tauchschulboot wie der direkte Einstieg bei der Tauchstation.

Sie sind noch kein Taucher? Auch das ist kein Problem. Kurse werden regelmäßig angeboten und die erste Presslufterfahrung machen Sie im warmen und sicheren Hallenbad. Anmeldung erforderlich unter: office@tauchstation.at

Auch für die Tauchausflüge zu Ihrem Lieblingsziel am Wolfgangsee empfehlen wir eine vorherige Anmeldung bzw. Terminabsprache mit Tauchschulbesitzer und Ausbildner Alex Berner. Die perfekt gewartete Tauchausrüstung von Mares steht Ihnen zur Verfügung, wenn Sie Ihres nicht mitnehmen möchten. Ab und zu kann es sogar sein, dass mein Mann und ich dabei sind, wenn es die Zeit erlaubt. Die perfekte Unterkunft dazu ist unsere Residenz am See, die sich direkt gegenüber der Tauchstation befindet.

Wir wünschen allen Tauchern „Gut Luft“

Gudrun & Oliver Trutmann Peter
Rösslwirtsleute

Das könnte Ihnen auch gefallen

  • Lea 12. Juni 2012 at 10:26

    Klingt nach einer guten Wander-Alternative. Tauchen im Salzkammergut wollte ich ohnehin immer schon einmal ausprobieren!