RÖSSL MOMENTE

IM DREIVIERTELTAKT DURCH DEN JANUAR

11. Januar 2018
Tanzkurse im Weissen Rössl

Haben Sie das neue Jahr auch so schwungvoll und aktiv begonnen wie wir hier am Wolfgangsee? Dann bleiben Sie doch gleich am Ball und tanzen Sie gemeinsam mit uns im Dreivierteltakt durch den Januar. Wie das geht? Ganz einfach, bei uns im Weissen Rössl erwarten Sie tolle Tage voller Tanz, Genuss und aktiver Erholung – so bleiben Sie kraftvoll und immer in Bewegung. Das macht natürlich auch gute Laune! Warum das Tanzen gerade im Januar so im Fokus steht und welche „tanzbaren“ Angebote wir für Sie im Weissen Rössl zu bieten haben, das verraten wir Ihnen gerne in diesem Blog.

Tradition & Tanzen in Österreich

So wie unser Romantik Hotel Im Weissen Rössl am Wolfgangsee ein historisches Haus ist und allerhand Geschichten zu erzählen hat, so geschichtsträchtig ist auch das Tanzen in Österreich. Denn die heimatlichen Tänze sind ein Teil des Brauchtums und es gilt, diesen nationalen Kulturbestand fortzuführen. Darf ich Ihnen hierzu eine kleine Geschichte erzählen? Kennen Sie den traditionellen österreichischen Volkstanz?
Dieser ist bis heute eine gelebte Tradition und wird auch als Inbegriff von Lebensfreude und Geselligkeit gesehen. Die österreichischen Volkstänze sind zum einen bäuerlichen Ursprungs, zum anderen aber auch durch viele höfische und städtische Tanzformen geprägt. Insgesamt bilden 20 österreichische Grundtänze den Grundstock für Volkstanzfeste und Volkstanzausbildungen. Typisch sind der offene Walzer, der „Boarische“, der „Landler“ oder verschiedene Formen der Polka. Sind die Tänze Teil einer traditionellen Brauchtumsveranstaltung, so wird dies auch gerne mit traditioneller Kleidung verstärkt. Dirndl, Tracht, Lederhose und Co sind dann die Tanzoutfits der großen und kleinen Tanzfreunde.  So werden regionale und nationale Kulturschätze präsentiert und mit großer Begeisterung gelebt. Auch bei uns im Salzkammergut können Sie sich von diesem Stück Tradition überzeugen. Neben diesen Traditionstänzen gehören auch weltweit bekannte Gesellschaftstänze wie Wiener Walzer, Cha-Cha-Cha, Rumba, Foxtrott u.v.m. dazu. Wo Sie das bei uns im Weissen Rössl finden können? … Am besten gleich weiterlesen!

Erzählen Sie Ihre eigene Geschichte – durchs Tanzen!

Das Tanzen – was bedeutet das für Sie? Viele entfliehen so dem Alltag, sehen es als eine Auszeit, um Hektik und Stress hinter sich zu lassen. Für andere ist es eine Berufung oder ein Hobby, aber eines verbindet sie alle! Tanzen macht Spaß und man kann die Freiheit und Leidenschaft spüren. Wenn man TänzerInnen zusieht, so wird man in eine besondere Welt entführt und folgt den Geschichten, die die DarstellerInnen mit ihren Bewegungen erzählen.

„Tanz ist die verborgene Sprache der Seele“ (Martha Graham)

Und genau so eine Geschichte können Sie selbst erzählen, wenn Sie zum Beispiel an unserer Rössl-Tanzwoche vom 13. bis 20.01.2018 teilnehmen. Unsere Tanztage lehren Ihnen an 6 Tagen die wichtigsten Gesellschaftstänze in Österreich und auf dem europäischen Tanzparkett. Zudem sind sie auch eine ideale Vorbereitung für die anstehenden Faschingsbälle oder aber auch für alle zukünftigen Brautpaare, die sich beim Hochzeitswalzer im besten Licht präsentieren wollen.  Was auch immer Sie sich vom Tanzen erwarten, es ist und bleibt eine ganz besondere Art der Zweisamkeit – aber das geht natürlich auch als Single. Tanzen bringt Freude, Leichtigkeit und eine positivere Ausstrahlung. Dazu hält es fit und aufgrund der Tanzschrittfolgen bleibt auch der Geist aktiv und gefordert.
Eine weitere kleine Geschichte zu den Tanztagen am Wolfgangsee finden Sie auch in unserem letztjährigen Rössl-Blog.

Ein tanzbarer Abschluss am Debütantenball

Zu dem fleißigen Tanztraining gehört ein krönender Abschluss. Nachdem Sie unter professioneller Anleitung der Tanzschule Tanz & More unter der Leitung von Werner Dietrich zum wahrhaftigen Tanzprofi wurden, können Sie Ihr Können beim Highlight der Tanzwoche zeigen. Am Freitagabend, dem 19.01.2018, steht der Ball der Bälle am Programm. Der feierliche Debütantenball im Kongress- und Theaterhaus in Bad Ischl startet mit einer eleganten Polonaise und ab 20.00 Uhr heißt es „Alles Walzer“. Um Mitternacht können Sie dann bei der Quadrille, die Sie natürlich im Tanztraining schon fleißig einstudieren werden, eine gute Figur machen. Für beste musikalische Unterhaltung sorgen drei Live-Bands, die rhythmische, schwungvolle Tanzmelodien spielen.
Der gemütliche Hin- und Rücktransport nach Bad Ischl wird von unserem Rössl-Taxi übernommen.

Möchten Sie gemeinsam mit uns im Dreivierteltakt durch den Januar tanzen? Dann nutzen Sie die Chance, Teil der Tanzwoche im Weissen Rössl zu sein. Und wenn Sie doch lieber die Seite der Zuschauer einnehmen, freuen wir uns auch sehr, wenn Sie beim Debütantenball zu Gast sind oder uns im Weissen Rössl besuchen.

Ihre Rössl Wirtin
Gudrun Peter

Das könnte Ihnen auch gefallen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen