RÖSSL MOMENTE

Muttertag am Wolfgangsee

13. April 2017

In einem Monat ist es wieder an der Zeit, unsere Mamas, Muttis oder wie wir sie sonst noch liebevoll nennen, hochleben zu lassen. – Also am besten im Kalender mit rotem „Herzerl“ markieren: Muttertag am 14. Mai!

Abwarten und Tee – pardon Kaffee – trinken!

Dass es sich im Weissen Rössl mit der Frau Mama perfekt einen Kaffeeklatsch abhalten lässt, hat auch Falstaff in seinem FALSTAFF CAFÉ GUIDE 2017 belegt. Die Stimmung in unserem altehrwürdigen Hotel und die Kulisse des Wolfgangsees sorgen für den perfekten Rahmen (Stimmung 19/20 Punkten) – unsere traditionellen Mehlspeisen (Essen 25/30 Punkten), der mit 33 von 40 Punkten prämierte Kaffeegenuss und unsere aufmerksamen Mitarbeiter (Service 9/10 Punkten) tun ihr Übriges für einen wunderbaren Muttertagsnachmittag!

Süßer Genuss am Muttertag

Patissier des Jahres – dieser Titel ist wohl der Olymp für heimische, deutsche und schweizerische Spitzen-Patissiers! Umso stolzer sind wir darauf, dass unser Patissier-Jungstar Katharina Haslinger ganz vorne in der „süßen“ Elite mitmischt. Sie ging durch die Konditorlehre und Meisterschule von Rössl-Chefpatissier Gerhard Spreitzer und konnte jetzt in einem Vorfinale zum Patissier des Jahres als allererste und einzige qualifizierte Frau den Publikums-Sonderpreis für die beste Praline dieses Wettbewerbs entgegennehmen!

Der Weg ins Vorfinale des elitären Wettbewerbs ist wahrlich nicht ganz einfach! Von achtzig Bewerbern schaffen es nur fünf – darunter Katharina Haslinger, die u.a. durch Ihre Eigenkreation eines feinen Parfaits beruhend auf australischen Macadamianüssen und heimischen Marillen in den Wettbewerb einzog.
Die hohe Kunst der Patisserie hat Frau Haslinger bei unserem Chef Patissier Gerhard Spreitzer gelernt. Der Lehrer und Mentor versteht es, durch positive Motivation seine „Schützlinge“ zu Höchstleistungen anzuspornen und ist somit auch am Erfolg von Frau Haslinger beteiligt!

Haubengekrönte Essenseinladung zum Muttertag

Erstes Jahr – erste Haube von Gault Millau: Hermann Poll schwingt das Zepter als Küchenchef des Weissen Rössl höchst erfolgreich. Für kulinarische Überraschungen ist er immer zu haben. Beispielsweise mit seinen Crossover-Kreationen aus kulinarischer Klassik in Verbindung mit feiner Patisserie. Von À la carte wurde Hermann Poll zudem als „Aufsteiger des Jahres“ ausgezeichnet. Da kann es Ihnen bei Ihrem Muttertagsessen Im Weissen Rössl ja nur gut gehen! Wir freuen uns über Ihre Tischreservierung per Telefon unter +43 6138 2306 oder per Mail, um Ihnen und Ihrer Frau Mama einen unvergesslichen Abend zu bereiten!

Mein Tipp zu guter Letzt: Sie wohnen nicht um die Ecke, um einen Tagesausflug nach St. Wolfgang zu unternehmen? Dann ist ein Gutschein für ein schönes gemeinsames Wochenende in unserem Hotel Im Weissen Rössl, doch das ideale Muttertags-Geschenk, oder? Lassen Sie sich ganz einfach in unserer Gutscheinwelt inspirieren!

Ihre Rössl-Wirtin

Das könnte Ihnen auch gefallen