Das Rössl im Winter, RÖSSL MOMENTE

Weihnachtstradition

9. Dezember 2011

Weihnachten nicht zu Hause verbringen?

04_Winter_011– das kommt für Viele nicht in Frage! Diese Zeit ist geprägt von Traditionen, Altbewährtem, Düften, … und somit für jeden ein kleines bisschen anders. Wenn ich Ihnen jetzt erzählen würde, dass wir hier im Weissen Rössl die schönste Weihnachtsfeier haben und die stimmungsvollsten Feiertage, dann stimmt das für mich ganz subjetiv, aber wie ist es mit Ihnen? Würden Ihnen auch österreichische Weihnachten gefallen?

Möchten Sie mit mir am 24.12. ab 11.00 Uhr die Christbäume im Hotel schmücken? Mit Weihnachtsliedern im Hintergrund, Punsch und Keksen, die kleinen Glöckchen und Glaskugeln auswickeln, entwirren und auf die duftenden Tannenbäume hängen? Um 15.00 Uhr das Turmblasen von der mächtigen Wallfahrtskirche hören? Vielleicht bei einem Spaziergang zum Friedhof mit dem Lichtermeer oder am See entlang oder gar noch im Spa im See? An der Rezeption steht der Weihrauch zum „Rauchen“ – einem alten Brauch, den ich Ihnen das nächste Mal vorstellen möchte – zur Entnahme. Ist es für Sie Weihnachten, wenn ab 17.00 Uhr Weisenbläser vor dem Hotel zur Feierstunde blasen, die Gäste sich allmählich versammeln zu Punsch und Keksen und dann alle gemeinsam mit Fackeln durch den Markt ziehen zum Lichtersaal, wo uns einheimische Musikanten empfangen? Mein Vater thront auf der Bühne und liest aus dem Evangelium, erzählt Geschichten von Karl Heinrich Waggerl, unsere Kinder sagen Gedichte auf und alle gemeinsam singen wir Weihnachtslieder. Ja, alle zusammen: Gäste, Mitarbeiter und Familie. Beim Andachtsjodler werden die Bienen-Wachs-Kerzen am Christbaum entzündet. Zurück im Hotel verteilen unsere 3 kleinen Engerl Geschenke an jeden Gast. Anschließend geht es zum Weihnachtsschmaus: Wild oder Fisch? – die Entscheidung fällt schwer! Am See leuchtet die Adventlaterne und die Kerze brennt stumm vor sich hin. Bevor die Kirchenglocken zur Mette läuten, blasen nochmals die Turmbläser und anschließend findet im feierlichen Rahmen der Wallfahrtskirche die Christmette statt. Unsere Gäste bestätigen uns jedes Jahr aufs Neue, dass es eine besonders schöne Mette ist.  In der großen Salzkammergutkrippe liegt nun auch das Kindlein.Kripperl4

Ist das auch für Sie Weihnachten?

Ihre

Gudrun Trutmann-Peter
Rösslwirtin

Das könnte Ihnen auch gefallen

  • Weihnachten am Wolfgangsee | Weisses Rössl am Wolfgangsee 1. Dezember 2012 at 16:58

    […] halten viel von Traditionen und so verbringen wir seit Jahren stimmungsvolle Weihnachten mit unseren […]