Wehe Du singst!

Der aktuelle Rössl-Film bringt schöne Erinnerungen zurück

Zum dritten Mal wurde die Erfolgsgeschichte des Hotels Im Weissen Rössl am Wolfgangsee im Jahr 2013 verfilmt – mit Pepp, Pomp und überraschenden Wendungen.

Das Plakat der ersten Verfilmung der Operette "Im Weissen Rössl am Wolfgangsee" aus dem Jahre 1930
Plakat der ersten Verfilmung "Im Weissen Rössl am Wolfgangsee"

Altbekanntes in neuem Gewand

„Wie sonst nur in völlig gefühlsüberladenen Bollywood-Filmen werden hier orgiastische Massenchoreografien aus Dirndlballetteusen mit pinkfarbenen Staubwedeln und karierten Kellnern zu Ornamenten des herrlichsten Unsinns arrangiert. […] Das ist die schrägste Fusion aus ironischem Heimatfilm, surrealistischer Folklore und schnulzigem Happy End, die deutsches Kino hervorbringen kann.“ – soweit die Kritik von Sabine Vogel in der Frankfurter Rundschau.

Das Weisse Rössl reloaded

Die Operette Im Weissen Rössl aus den 1930er Jahren gilt als das erfolgreichste deutsche Stück seines Genres und wurde in ganz Europa und unter anderem am Broadway aufgeführt sowie mehrfach verfilmt. Unter der Regie von Christian Theede und nach einem Buch von Jan Berger spielen Diana Amft, Tobias Licht, Armin Rohde, Edita Malovčić und Gregor Bloéb. Dabei wurde nicht nur Set und Handlung in die Jetzt-Zeit übertragen – auch die Musik erhielt einen neuen Anstrich. Die Klassiker des Singspiels wurden unter anderem von Bela B., Till Brönner und Parov Stelar überarbeitet und neu produziert.

Was kann der Sigismund dafür…

Seit den Dreharbeiten ist Gregor Bloéb dem Weissen Rössl verbunden: „Mein Rössl! Während der Dreharbeiten zur Neuverfilmung des Weissen Rössl 2013 logierte ich selbstverständlich im Rössl. Und ich glaube, das war letztendlich auch das Geheimnis, warum ich als schöner Sigi so schön war. Im schönsten Hotel am schönsten Fleck kann man nur schön werden. Sooo… schön! :-)“. Soweit der Kommentar des Schauspielers und Freundes des Weissen Rössl, als wir ihn im Frühjahr 2014 für die anstehende Ausgabe unseres Rösslboten interviewten.

Vorab für Sie gesehen

Rössl-Wirtin Gudrun Peter konnte sich vor allen anderen von der neuen Fassung überzeugen. Unter donnerndem Applaus ging die Österreich Premiere des neuen Rössl-Films am 06.11.2013 in Salzburg unter ihrer Anwesenheit über die Bühne. Fazit: Der Kult geht weiter, die Neuinterpretation ist bestens gelungen. Unsere Herzen sehnen sich nach dem guten Stück Österreich am Wolfgangsee – das Ihre auch?

Der neue Rössl Film ist selbstverständlich auch in unserem Hauskanal zu bewundern, gemeinsam mit den anderen Versionen. Vergleichen sie, bei Ihrem nächsten Aufenthalt im Hotel Im Weissen Rössl am Wolfgangsee!

Sie haben Lust bekommen, Urlaub an einem berühmten Schauplatz zu machen? Dann senden Sie eine unverbindliche Urlaubsanfrage an Ihr Hotel Weisses Rössl am Wolfgangsee. Sie erhalten umgehend ein attraktives Angebot für Ihren Urlaub oder buchen Sie unkompliziert online

JETZT ANFRAGEN