KULINARIK, RÖSSL MOMENTE

UNSER KRAUT DES MONATS: ROSMARIN

18. Juli 2019

Ganz nach unserem Jahresmotto „Mit allen Sinnen genießen“ begegnet uns in der nächsten Zeit ein neues Monatskraut Im Weissen Rössl: der Rosmarin. Ob für Heilzwecke oder als kulinarischer Verfeinerer – dieses Kraut kann so einiges und wir möchten Ihnen die vielen Seiten des Rosmarins für alle Sinne näherbringen – von den Augen und Ohren bis zur Nase und dem Mund.
Im Folgenden erzähle ich Ihnen, was so alles im Rosmarin steckt und wie und wo Sie diesem Kraut Im Weissen Rössl begegnen …

Rosmarin – da steckt Heilkraft drin!

Rosmarin gehört praktisch in jedes private Kräuterinventar. Schließlich ist es auch eines der bekanntesten mediterranen Gewürzkräuter der Welt. Schon in der Antike erfreute sich das nadelähnliche Kraut bei Römern und Ägyptern großer Beliebtheit, die es etwa für Feierlichkeiten und Zeremonien einsetzten. Obwohl Rosmarin heute in der mediterranen Küche seinen festen Platz hat, ist es viel mehr als ein simples Küchenkraut. Dank seiner zahlreichen pflanzlichen Inhaltsstoffe findet es nämlich auch in der Heilkunde große Bedeutung und wurde 2011 sogar zur Heilpflanze des Jahres gekürt! Bereits im frühen Mittelalter kultivierten deutsche Mönche in Klostergärten den Rosmarin, um ihn gegen vielfältige Beschwerden einzusetzen. Rosmarin lässt sich heute etwa bei Verdauungsproblemen, Entzündungen, Unruhe, Migräne oder Erschöpfung einsetzen und weist schmerzstillende, entzündungshemmende, entspannende und krampflösende Wirkung auf.

Rosmarin verfeinert die Rössl-Küche

Aber natürlich kommen wir nicht umhin, den Einsatz des Rosmarins in der Küche zu zelebrieren! Der Rosmarin eignet sich nämlich hervorragend für eine Vielzahl verschiedenster Speisen, von Fleischgerichten, Fisch, Salaten, Suppen bis zu Pilz- und Kartoffelgerichten. Dabei ist der Rosmarin ein wirklich hocharomatisches Kraut, mit einem leicht bitteren und harzigen Geschmack, das man lieber wohldosiert verwendet, da es seinen Geschmack vor allem in Kombination mit Fleisch sehr intensiv entfaltet. Verwendet werden kann der Rosmarin entweder getrocknet oder frisch. Eine typische mediterrane Beilage sind die köstlichen Rosmarinkartoffeln, die immer einen Platz am Teller finden und jedes Gericht aufpeppen. Ebenso lässt sich das Kraut problemlos mit anderen Kräutern kombinieren oder zu einem Kräuteröl verarbeiten, das sich gut für Salatdressings und Marinaden eignet. Es wird also in nächster Zeit besonders aromatisch in der Rössl-Küche werden – unsere Hauben-Restaurants Kaiserterrasse und das Seerestaurant erwarten Sie schon für das eine oder andere Rosmarin-Gericht!

Sinnliches Rosmarin-Erlebnis Im Weissen Rössl

Neben dem kulinarischen Rosmarin-Genuss begegnet Ihnen das Kraut Im Weissen Rössl auch in anderen Formen: etwa direkt bei der Ankunft, wenn Ihnen schon der aromatische Duft aus unseren Blumenbeeten erfrischend entgegenweht. Danach dürfen Sie sich auf einen eigens kreierten, zum Kraut passenden Welcome-Drink freuen und auch Ihr Zimmer ist bereits ganz auf das Monatskraut ausgerichtet: von der Zimmer-Deko, Rosmarin-Handtüchern bis zu näheren Informationen zur Wirkung und Anwendung. Die Heilkraft des Rosmarins findet zudem in unserem Wellnessbereich Verwendung, etwa bei Event-Sauna-Aufgüssen, bei denen sich die gesundheitsfördernden Wirkstoffe besonders gut entfalten können.

Freuen Sie sich auf eine rosmarinintensive Zeit Im Weissen Rössl am Wolfgangsee, die all Ihre Sinne ansprechen wird. Schmecken Sie, riechen Sie, fühlen Sie – und Sie werden ganz von Sinnen sein!

Genießen Sie ein „gutes Stück Österreich“!

Ihre Rösslwirtin
Gudrun Peter

 

Bild (c) pexels.com

Das Rössl im Sommer, RÖSSL MOMENTE

AKTIVITÄTEN & AUSFLUGSZIELE IM SALZKAMMERGUT

11. Juli 2019

Sommer am Wolfgangsee bedeutet: Abwechslung & Spaß in jeder Hinsicht. Denn Aktivitäten für jeden Gusto gibt es schließlich direkt vor der Tür des Weissen Rössls genug. Und wir wären nicht im Salzkammergut, wenn es nicht auch in der weiteren Umgebung noch einiges mehr zu erleben gäbe. Sprich: Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten – ein bisschen Natur & Kultur in feiner Symbiose.
Machen wir uns auf den Weg und schauen wir, was sich Ihnen so alles im Urlaub am Wolfgangsee zum Erleben anbietet …

Abwechslungsreicher Sommerurlaub am Wolfgangsee

Wer Im Weissen Rössl seinen Urlaub verbringt, der hat meist die Qual der Wahl: Soll es heute der See sein? Am oder im Wasser? Spazierend, laufend, radfahrend? Schwimmend, surfend oder im Boot? Habe ich Lust auf eine Runde Golf oder steht mir mehr der Sinn nach ein bisschen Höhenluft? Oder lieber heute doch einfach mal im Rössl-Pool relaxen und einfach nichts tun? Hinzu kommen noch einige weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, die den Urlaub aufpeppen. Man ist ein bisschen unterwegs, sieht etwas vom Land, trifft Leute, entdeckt Kurioses – das macht einen Urlaub schließlich aus.

Natur- & Kulturgenuss rund ums Weisse Rössl

Diese zwei gehören einfach zusammen: die Natur, vom glitzernden Wolfgangsee bis zu den Salzburger Bergen. Und die Kultur, von der Kaiservilla in Bad Ischl, dem Schloss Orth in Gmunden bis zum Freilichtmuseum Großgmain. Daneben warten Eishöhlen, Salzbergwerke, Klammen, Klettersteige, Bergbahnen u. v. m. Das macht den Reiz unserer schönen Region aus: Da hat man einfach so viel Verschiedenes nah beieinander, auf kleinem Raum. Direkt vom Weissen Rössl aus geht es los auf Entdeckungsfahrt. Besonders leicht geht das, wenn Sie einfach in ein Schiff einsteigen und eine Rundfahrt machen. So können Sie die Umgebung bequem bewundern und müssen gar nichts weiter tun, bis Sie wieder in St. Wolfgang anlegen.

Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten im Salzkammergut

Keinesfalls versäumen sollten Sie daneben aber einen Besuch der Stadt Salzburg, die schließlich zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt und mit Sehenswürdigkeiten wie der Festung Hohensalzburg, dem Schloss Hellbrunn, dem Zoo und der historischen Altstadt viel zu bieten hat. Spannend sind auch die Orte, die sich rund um den Salzbau orientieren, wie etwa Hallstatt (ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe), wo Sie das älteste Salzbergwerk der Welt besuchen können und den Hauch vergangener Tage erleben. Besonders spannend und für Familien gut geeignet sind die Eishöhlen in Obertraun: Hier erwartet Sie eine urzeitliche Welt aus Eis und Schnee, die für staunende Augen sorgt. Wenn es Sie statt in die Tiefe in die Höhe zieht, können Sie aber auch mit der Zahnradbahn auf den Schafberg oder mit der Gondel auf das Zwölferhorn in St. Gilgen hinaufpendeln und dort eine erfrischende Almwanderung machen. Und, und, und …

Die Liste ist lang und ich könnte noch vieles mehr aufzählen, was Sie alles in Ihrem Urlaub bei uns Im Weissen Rössl an aufregenden Aktivitäten erwartet. Ein Urlaub wird da nicht ausreichen. Natürlich heißen wir Sie gerne immer wieder herzlich willkommen – und beraten Sie persönlich zu Ihrem nächsten Ausflugsziel. Wohin wird es wohl diesmal gehen …?

Genießen Sie ein „gutes Stück Österreich“!

Ihre Rösslwirtin
Gudrun Peter

Das Rössl im Sommer, KULINARIK, RÖSSL MOMENTE

STAMMGÄSTEVORTEILE IM WEISSEN RÖSSL

4. Juli 2019

Am Wolfgangsee, da lebt sich’s gut. Unsere blaue Perle im Salzkammergut ist ein Verführer ohnegleichen – und wird noch dazu von der Genuss- und Verwöhnzeit Im Weissen Rössl gekrönt. Da kann man fast nicht „Nein“ sagen, oder? Umso mehr freuen wir uns, wenn Sie uns nicht nur einmal, sondern gleich öfter besuchen oder über mehr als zwei Wochen bei uns bleiben. Denn Treue wird belohnt Im Weissen Rössl – als Stammgast können Sie sich auf ein paar feine Vorteile freuen…
Ein paar der Rössl-Zuckerln, die Sie als Stammgast bei uns erwarten, möchte ich Ihnen im Folgenden gerne präsentieren:

Und immer wieder lockt der Wolfgangsee…

Das erste Mal am Wolfgangsee ist immer ein besonderes Erlebnis für sich. Alles kann passieren, Unerwartetes und Unvergessliches. Wenn der See, der romantische Ort St. Wolfgang und die alpine Natur erst einmal ihren Charme versprüht haben, man den Sonnenuntergang über die Wasseroberfläche hat tanzen sehen, der eine oder andere Ausflug die Seele erfrischt hat… die Runde im Rössl-Pool im See so belebend war, man im Spa im See endlich Zeit gefunden hat, sich ganz dem eigenen Wohlergehen zu widmen und der Genuss in unseren Rössl Restaurants die Sinne geweckt hat… – dann haben Sie Erinnerungen gesammelt, an die Sie immer wieder mit einem Lächeln zurückdenken können. Aber die man auch gerne wiederbelebt, etwa bei einem neuerlichen Besuch! Und weil schließlich alle guten Dinge drei sind, warum nicht auch ein drittes Mal?

Stammgäste haben’s gut Im Weissen Rössl

Hat der Wolfgangsee und das Weisse Rössl Sie tatsächlich schon drei Mal angelockt – oder Sie verbringen bereits Ihre 14. Nacht während eines Aufenthaltes bei uns – dann bedeutet das für Sie: Herzlichen Glückwunsch, Sie sind jetzt offizieller Stammgast Im Weissen Rössl und erhalten als solcher bei Ihrem Check-In eine Rössl-Stammgastkarte! Sie können sich bei einem Kurzurlaub (bis zu 5 Nächten) auf einen Preisvorteil von minus 5 % pro Person auf den Zimmerpreis (ohne Frühstück) sowie auf minus 10 % pro Person auf den Zimmerpreis bei einem Urlaub ab 6 Nächten (ohne Frühstück) freuen.
Und wenn man glaubt, schöner kann es nicht mehr werden, dann freuen Sie sich: Denn das Rössl-Glück lässt sich noch einmal durch den Frühbucherbonus verdoppeln! Buchen Sie Ihren nächsten Aufenthalt einfach vor oder direkt bei der Anreise Im Weissen Rössl. Der Bonus kann ab Ihrem dritten Aufenthalt bei uns genützt werden und ist ab der Buchung nicht mehr stornier- oder verschiebbar.

Kulinarische Stammgastzuckerl!

Stammgäste Im Weissen Rössl können sich also auf jede Menge feiner Vorteile freuen. Und wir freuen uns daneben natürlich umso mehr, vertraute Gesichter wieder bei uns willkommen heißen zu dürfen.
Wenn Sie unsere Feinschmeckertage „Wildtage im September und Oktober, die Bier-Roas im Oktober, das Ganslessen im November“ (von Mittwoch bis Sonntag) und die „Trüffeltage im Dezember“ (von Montag bis Freitag) als Stammgast buchen, können Sie alle Zimmer zum Preis der Kategorie Doppelzimmer mit Balkon erhalten. Wer zuerst bucht, wohnt am schönsten! Wir sind gerne großzügig. Starke Marken haben strenge Regeln!

Genug Gründe also, das Weisse Rössl immer wieder aufzusuchen, frische Seeluft zu schnuppen und sich auf der Sonnenseite des Lebens verwöhnen zu lassen!

Genießen Sie ein „gutes Stück Österreich!“

Ihre Rösslwirtin
Gudrun Peter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen