BRAUCHTUM, Das Rössl im Sommer, RÖSSL MOMENTE

MEINE LIEBEN RÖSSL-FREUNDE!

2. April 2020
Auszeit am See

Tja, wer hätte das noch vor drei Monaten gedacht? Die uns bekannte Welt steht Kopf. Als eine Generation, die Krieg, Not und Ausnahmezustand nur aus dem Fernsehen und aus Erzählungen von Großeltern kennt, trifft uns die weltweite Lage nun doch recht unverhofft. Auch unsere kleine heile Welt am Wolfgangsee ist davon nicht verschont. Doch die Gesundheit ist ein schützenswertes Gut.

Das Wichtigste fehlt jetzt: Unsere Gäste

Seit Jahren bemühen wir uns zwar so lokal wie möglich einzukaufen, beschäftigen einheimische Baufirmen und haben regionale Partner. Doch plötzlich fehlt der Grund unseres Handelns, nämlich Sie, unsere Gäste – per Verordnung geschlossen. Als einer der größeren Arbeitgeber der Region haben wir jedoch eine große soziale Verantwortung. Viele Einheimische arbeiten bei uns und wissen, dass sich die Familie Peter immer um ihre Mitarbeiter*innen bemüht und gekümmert hat. Als junge Rösslwirtin habe ich oft den Rat und Kontakt zu meiner Großmutter gesucht, die als Rösslwirtin das Haus durch die wohl bisher schwersten Zeiten der Kriegs- und Nachkriegsjahre geführt hat. Dieses Interesse und diese Gespräche erweisen sich jetzt in der Reflexion als sehr hilfreich.

Es wird weiter gehen!

So mussten wir bis jetzt keine Mitarbeiter*innen kündigen und können an die 70 Arbeitsplätze auch weiterhin durch die Bemühungen der österreichischen Bundesregierung in Kurzarbeit erhalten. Denn es wird wieder weiter gehen. Noch wissen wir nicht wann und auch nicht unter welchen Voraussetzungen, doch hier an diesem Kraftplatz unter der Wallfahrtskirche von St. Wolfgang wird seit über 1.000 Jahren Gästen Freude gemacht und wir können es kaum erwarten, bis es wieder so weit ist. Die Zwischenzeit nützen wir und pinseln, hämmern, zimmern im ganzen Haus, damit es dann für Sie besonders schön ist, wenn Sie wieder hier bei uns im Rössl wohnen…

 Das Rössl ist auch jetzt erreichbar

Wenn Sie jetzt einen Urlaub planen oder verschieben müssen, ist die Rezeption für Sie von Montag bis Freitag von 08.30 bis 16.00 Uhr besetzt. Sie können uns unter der Telefonnummer +43 6138 2306 oder per Mail an welcome@weissesroessl.at erreichen. Auch wenn Sie ein Geschenk für Ihre Lieben zu Ostern suchen, sind wir gerne behilflich. Gutscheine können Sie bequem von zuhause aus bestellen oder selbst ausdrucken. Der online Rösslshop bietet Ihnen die Möglichkeit, zumindest die Osternesterl mit Süßem aus der Rösslküche zu ergänzen. Herrn Zoran können wir zwar leider nicht online anbieten, aber wenn Ihnen seine Wein-Empfehlungen gefallen, dann schauen Sie mal vorbei: auch eine kleine Auswahl an Weinen aus dem Felsenkeller ist für Sie online erhältlich.

So helfen Sie uns, die Region Wolfgangsee bestmöglich durch diese Zeit zu tragen. Wir versorgen Sie auch gerne mit wunderschönen Bildern der Region. Die Natur hat ja schon oft genug geholfen, uns zu beruhigen und gerade jetzt kann es guttun, sich ein wenig davonzuträumen. Die Schwalben sind schon früher als sonst an den Wolfgangsee zurückgekehrt und hoffentlich dürfen es auch bald Sie, unsere Gäste. Wir freuen uns auf Sie.

Genießen Sie ein „gutes Stück Österreich“!

Ihre Rösslwirtin
Gudrun Peter

RÖSSL MOMENTE

UNSER RÖSSL-JAHRESMOTTO 2020: „LEGENDEN AM WOLFGANGSEE“

12. März 2020

Jedes Frühjahr überlegen wir uns, welches Motto dieses Jahr Im Weissen Rössl tragen soll. 2020 haben wir zum Jahr der Legenden erklärt. Nicht ohne Grund. Der Wolfgangsee wird seit mehr als einem Jahrtausend von vielen Legenden und Pionieren veredelt, von Ralph Benatzky und seiner Operette „Im Weissen Rössl“ bis zur Zinkenbacher Malerkolonie. Wir Im Weissen Rössl haben viel davon miterlebt, waren und sind selbst mittendrin im „legendären“ Geschehen. Im Laufe des Jahres dürfen wir Ihnen mehrere dieser Legenden vorstellen…

Was unser Jahresmotto „Legenden“ ausmacht und welche Legenden Sie am Wolfgangsee kennenlernen werden, erzähle ich Ihnen im Folgenden…

Ein Jahr der Legenden Im Weissen Rössl

Es sind die Menschen, die einen Ort besonders machen, ihm Qualitäten verleihen, die ihn von anderen Regionen abhebt. Am Wolfgangsee können wir stolz sein auf die vielen besonderen Menschen, die hier verkehrt haben oder es derzeit tun. Alle haben ihre Spuren hinterlassen und sind in unseren Erinnerungen und der der Gesellschaft präsent, ob als Musik, Kunst oder Persönlichkeit. Das macht sie für uns zu Legenden, denn sie veredeln den Wolfgangsee durch das, was sie geschaffen haben, mit ihren Leistungen, ihrem Gespür für Innovation und Kreativität, ihrem starken Charakter. Es sind immer auch Avantgardisten, Visionäre und Vordenker. Das entspricht auch unserer eigenen Philosophie Im Weissen Rössl: „Immer zeitgemäß, aber nie zeitgeistig. Innovativ und kreativ, aber stilvoll und authentisch, mit hohem Qualitätsanspruch.“ Dieses Jahr wollen wir uns deshalb jenen Legenden widmen, die den Wolfgangsee bis heute prägen. Und uns im Weissen Rössl gleich mit.

Von Ralph Benatzky bis zur Malerkolonie

Für uns Im Weissen Rössl ist wohl keine Legende so bekannt wie Ralph Benatzky und sein berühmtes Singspiel „Im weißen Rössl“, das er vor exakt 90 Jahren, im Jahr 1930, komponierte und damit die ganze Welt begeisterte – bis heute. 1960 war das Weisse Rössl Inhalt und Kulisse der Operettenverfilmung mit den beiden Darstellern Peter Alexander als liebestrunkener Oberkellner Leopold und Waltraut Haas als resche Rösslwirtin Josepha. Die zwei sind dank der Verfilmung zu Ikonen und Legenden der deutschen Filmgeschichte avanciert. Und das Weisse Rössl ist dadurch ebenfalls ein wenig zur Legende geworden. Zudem hat sich in den 1930ern eine künstlerische Legende am Wolfgangsee niedergelassen: Der große Maler Ferdinand Kitt begründete hier die Zinkenbacher Malerkolonie, von der einige der schönsten Kunstwerke vom Wolfgangsee stammen, die Sie heute noch bestaunen können. Eine fromme Legende ist auch der für unseren Ort namensgebende Hl. St. Wolfgang, der hier eine Kirche bauen ließ und damit dazu beitrug, dass St. Wolfgang im Mittelalter zu einem der wichtigsten Wallfahrtsorte der Christenheit avancierte.

Einen Urlaub voller Legenden genießen

Es gibt für uns aber neben diesen prägenden Gestalten auch „Legenden“, die uns persönlich sehr viel bedeuten und deshalb für uns „legendär“ sind: so einer ist zum Beispiel unser Küchenchef Hermann Poll, der sich jüngst seine dritte Haube erkocht hat und praktisch Auszeichnungen am laufenden Band einheimst. A la carte feiert ihn als Aufsteiger des Jahres und im Schlemmeratlas gehört er zur Kategorie der Top 50 Köche Österreichs. Dann wären da noch die Spitzenwinzer wie z. B. Horst Gager und Franz Pichler, die auch für unsere Rössl-Weinedition verantwortlich sind, sowie unser Weinkünstler Thomas Selinger, denen Sie z. B. bei unserem Weinkulinarium vom 24. bis 26.4. über die Schulter schauen können. All diese Persönlichkeiten tragen ihr eigenes dazu bei, dem Wolfgangsee einen legendären Schliff zu verleihen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, dass Sie mit uns gemeinsam ein Jahr voller Legenden genießen, die uns begleiten und uns zeigen, was diesen schönen Ort am Wolfgangsee so besonders macht.

Genießen Sie ein „gutes Stück Österreich“!

Ihre Rösslwirtin,
Gudrun Peter

BRAUCHTUM, RÖSSL MOMENTE, Wandern am Wolfgangsee

NEUES AUS DEM WEISSEN RÖSSL AM WOLFGANGSEE

5. März 2020
SPA im See

Knapp zwei Monate ist das neue Jahr jetzt alt. Und weitere 10 Monate stehen bevor – Minuten, Stunden, Tage, Wochen, die mit zahlreichen Erlebnissen gefüllt werden wollen! Im Weissen Rössl nehmen wir uns jetzt eine kurze Pause für einen Rundum-Putz mit einigen Neuerungen, um dann zu Ostern wieder in neuer Frische zu erstrahlen. Unglaublich, was uns dann alles erwartet! Nicht zuletzt wird es auch richtig „legendär“ am Wolfgangsee…

Was sich bei uns Im Weissen Rössl so alles tut und auf was Sie sich schon bald freuen können, erzähle ich Ihnen im Folgenden:

Was sich so alles Im Weissen Rössl tut…

Das Leben ist kein Stillstand, wie man sagt. Immer tut sich etwas, bewegt sich etwas voran. Besonders im Frühling, wenn rund um uns herum die Blüten sich recken und strecken und alles in Aufbruch und Neuanfang begriffen ist, scheint das wortwörtlich zuzutreffen. Auch unser Weisses Rössl bleibt nicht unangetastet vom regen Leben umher. Ganz im Gegenteil – auch wir bewegen uns immer weiter. Dafür braucht es auch einmal eine kurze Pause, um Neuem Raum zum Wachsen und Gedeihen zu geben. Wir nehmen uns diese vom 01.03. bis 03.04. und nützen die Zeit, auch unser neues Mitarbeiterhaus fertigzustellen. Unsere Mitarbeiter sind schließlich das Herz und die Seele unseres Weissen Rössls und wir wollen es ihnen am Wolfgangsee so gemütlich wie möglich machen. Was genau sich dabei tut, erfahren Sie noch von mir. Wenn wir aber wieder öffnen, dann steht eine Zeit an, die ganz im Zeichen von Erlebnissen am, im und rund ums Wasser steht! Natürlich stets begleitet von kulinarischen Freuden und Entspannung von Kopf bis Fuß…

Aussicht auf Frühlingsfrische & Sommerglück am Wolfgangsee

Anfang April öffnet das Rössl wieder seine Türen und dann steht uns wirklich nichts mehr im Wege, um die nächste Zeit in allen Zügen auszukosten. Der Frühling ist eine wunderbare Gelegenheit, in der frischen Seebrise neue Energien zu sammeln. Ein Spaziergang, eine erste Wanderung oder Bike-Tour oder die erste Schifffahrt über die Wogen des Wolfgangsees – all das lässt vom Alltag aufatmen und zurück zur Harmonie finden. Danach die Seele baumeln lassen im SPA im See, befreiende Schwimmzüge im Rössl Pool, die Gaumenfreuden von Hermann Poll auf der Zunge zergehen lassen… Herz, was willst du mehr?  Und der Sommer erst… Man denke nur an den kristallklaren, grünen See, glitzernd in der strahlenden Sonne. Die prächtige Berglandschaft. Ein eleganter Köpfler hinein ins kühle Nass, kräftige Schwimmzüge beim Seepferdchen, beim Stand-up Paddling dem Sonnenuntergang entgegen, ein erfrischender Rössl-Aperitif auf der Sonnenterrasse… Alles dreht sich rund ums Wasser. Das ist der Rössl Sommer. Ein Gedicht an die Seele, eine Einladung zum Glücklichsein.

Ein Jahr voller Legenden steht an

Auch das Jahr 2020 steht bei uns im Zeichen eines besonderen Mottos. Dieses Jahr haben wir kurzerhand zum Jahr der Legenden erklärt. Es gibt einige legendäre Gestalten, die den Wolfgangsee in mehr als einem Jahrtausend sozusagen veredelt haben. Angefangen natürlich mit Ralph Benatzky, der vor genau 90 Jahren die berühmte Oper „Im Weißen Rössl“ komponiert hat, die noch heute ein Publikum weltweit begeistert. Der gleichnamige Film mit Waltraud Haas und Peter Alexander ist 60 Jahre alt. Außerdem wäre da auch die Zinkenbacher Malerkolonie, von der einige der schönsten Bilder vom Wolfgangsee stammen. Eine wunderschöne Verbindung von malerischer Natur und besonderen Menschen, Kunst und Genuss. Das macht unser schönes Plätzchen am See aus. Und ist auf jeden Fall eine Reise wert.

Viele gute Gründe also, zu uns ins Weisse Rössl am Wolfgangsee zu kommen! Der Frühling, der Sommer, unsere einzigartigen Legenden, all das macht die Seele froh, lässt das Herz schneller schlagen. Nach unserer Pause sind wir wieder für Sie da und freuen uns schon auf die vielen Erlebnisse mit Ihnen am See!

Genießen Sie ein „gutes Stück Österreich“!

Ihre Rösslwirtin
Gudrun Peter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen